Oscar-Nominierungen 2021

  • 2 filme

Quo Vadis, Aida? Regie: Jasmila Žbanić - Wie reagieren wir, wenn wir mit bisher ungekannten Umständen konfrontiert werden? Sind wir bereit, unsere Ethik um des Überlebens willen auf Eis zu legen? Der Krieg ist eine Bestie, die sich fremd anfühlt, bis sie direkt vor uns steht, und wenn sie dann da ist, ändert sich alles. In “Quo Vadis, Aida?” kommen die serbischen Truppen, die Bosnien 1995 besetzen, in Srebrenica an. Eine Übersetzerin, die auf einem UN-Stützpunkt arbeitet, findet sich im Kreuzfeuer wieder, während sie versucht, ihre Familie um jeden Preis zu schützen.


The Man Who Sold His Skin Regie: Kaouther Ben Hania - Sam und seine Freundin Abeer werden im syrischen Bürgerkrieg getrennt. Während Sam in den Libanon flüchtet, wird Abeer von ihrer wohlhabenden Familie dazu gedrängt, einen syrischen Diplomaten zu heiraten. Im Libanon schleicht Sam sich auf Kunstausstellungen, um kostenlos vom Buffet essen zu können. Dort trifft er eines Abends auf den Starkünstler Jeffrey Godefroy der ihn tätowieren möchte - mit einem Schengen-Visum auf dem Rücken. Im Austausch erhält Sam ein solches für seinen Pass. Seine Haut wird zum Symbol dafür, dass Menschen es schwerer als Gegenstände haben, diese Welt frei bereisen können.

Filme in diesem Paket

The Man Who Sold His Skin (2020)
  • OmdU, Drama
  • 1h 44m
Quo Vadis, Aida? (2020)
  • OmdU, Drama
  • 1h 41m