Kabul, City in the Wind (2018)

  • OmdU, Documentary
  • 1h 28m

Was passiert, wenn Heimat unweigerlich mit dem Gefühl von Angst verbunden ist? Wenn Mut allein nicht reicht, um alltäglichen Gefahren des Krieges zu trotzen und das Wissen über die Endlichkeit des Lebens einen bis in die Träume verfolgt? Kabul, City in the Wind ist ein stimmungsvolles Portrait über eine unwirkliche Stadt, die doch für die Protagonist/innen dieses Films alles bedeutet.

Aboozar Amini gelingt es, die Erlebniswelt zweier Kinder und eines verschuldeten Busfahrers in seiner Geburtsstadt in Afghanistan eindrücklich und fesselnd einzufangen. In schmerzlichen wie poetischen Bildern erzählt er aus ihrem Leben und lässt uns an ihren Gefühlen teilhaben. Eine Geschichte vom Erwachsenwerden, von Krieg und Terror, von Arbeit und Überleben, von Sehnsucht und Wünschen, von Familie und Mut.

Director

Aboozar Amini

Editor

Barbara Hin

Producer

Jia Zhao

Language(s)

Persian

Subtitle(s)

German

Bonus Content

3 mins
Grußworte des Regisseurs Aboozar Amini

Aboozar Amini spricht ein Grußwort zu seinem Film Kabul, City in the wind.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Live
  • OmeU, Drama
  • 1h 24m
Born in Evin
  • OmdU, Documentary
  • 1h 38m
Liebe viele
  • OmeU, Documentary
  • 1h 30m
Es geht ein dunkle Wolk herein
  • OV, Documentary
  • 1h 19m
Black China
  • OmeU, Documentary
  • 1h 9m
At the Margin
  • OmdU, OmeU
  • 1h 23m
30 Jahre, aber den Sinn des Lebens habe ich immer noch nicht rausgefunden
  • OV, Documentary
  • 1h 30m