Nackte Tiere (2020)

  • OmeU, Drama
  • 1h 23m

Lobende Erwähnung beim GWFF Preis

Bester Erstlingsfilm bei der Berlinale 2020

Die Jugend, verloren in der Provinz. Katja und ihre Freunde rennen ineinander, kassieren Faustschläge, küssen sich und laufen wieder voneinander weg. Nähe und Schmerz sind eins. Zwischen sozialem Plattenbau, der Freiheit des Führerscheins und einem dysfunktionalem Elternhaus träumen sie in ihrem letzten gemeinsamen Winter vor dem Abitur von der Welt da draußen und wissen doch nicht, ob sie voneinander lassen wollen.

Mit welch roher Physis hier die „nackten Tiere“ miteinander keifen, hat das deutsche Kino lange nicht gesehen. Wie das beengte 6:5-Bildformat der Kamera kennen die Gemüter der Jugendlichen nicht den Horizont. Es geht nur geradeaus, gegen die Wand. Im Zentrum von Melanie Waeldes Coming-of-Age-Langfilmdebüt: Die ungemein einnehmende Intensität aus Stärke und Verletzlichkeit der Hauptdarstellerin Marie Tragousti.

Director

Melanie Waelde

Screenplay

Melanie Waelde

Director of Photography

Fion Mutert

Producer

Anja Wedell

Language(s)

German

Subtitle(s)

English

Bonus Content

11 mins
Q&A mit der Regisseurin Melanie Waelde

Die Regisseurin Melanie Waelde spricht exklusiv für LICHTER-On-Demand mit der Journalistin Jenni Zylka.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Lovemobil
  • OV, Documentary
  • 1h 43m
Orphea
  • OmeU, Experimental
  • 1h 39m
Der Zweite Anschlag
  • OmeU, Documentary
  • 1h 2m